Dr. Christian Gospos

 

Dr. Christian Gospos
Christian Gospos war als Arzt an verschiedenen Kliniken tätig und hat von 1984 bis 2014 die Praxis für Radiologie/ Nuklearmedizin in Bühl aufgebaut und geleitet.
Das Gründungsmitglied der Künstleraktion "Artothek" hat sich der bildenden Kunst verschrieben und setzt als NABU-Mitglied auf eine Verknüpfung vieler kleiner Biotope. Mit seinem Einsatz und eben auch seinen Vorträgen will er ganz praktische Anregungen geben, wie jeder Einzelne in seinem Bereich für eine bessere Umwelt tätig sein kann – ob im eigenen Garten oder als Meinungsmultiplikator:
 „Wir müssen alle lernen neu zu Denken; und je mehr Menschen sich in diesen Prozess einbringen, desto einfacher ist es auch für den Einzelnen“, betont Dr. Christian Gospos.
Wann, wo und warum spricht Dr. Christian Gospos und was kostet das Zuhören?
Sein Umweltengagement geht er wissenschaftlich an: Vogelbeobachtungen im eigenen Garten führten zum Studium entsprechender Fachliteratur, zur Beobachtung und Dokumentation von Entwicklungen und am Ende zu einer selbst konzipierten Vortragsstunde in Wort und Bild, die nicht nur Anregungen geben soll, sondern gerne auch mit lebhaften Diskussionen endet.
Das war bereits der Fall bei Vorträgen im Rotary-Club Achern-Bühl, wo er auch Gründungsmitglied ist, und in Achern, wo er dem Forum Illenau angehört.
Was jeder von uns gegen das Verstummen des Zwitscherns unternehmen kann, das erklärt uns Dr. Christian Gospos mit Bild und Ton. Damit auch jeder ihn hören und sehen kann, gibt es den Vortrag am Samstag um 11 Uhr und am Sonntag um
16.15 Uhr.  Mit der Tageskarte ist der Eintritt frei.
mehr Infos: